Sport (5/6)

Womit beschäftigt sich die Sportklasse?

Der Name ist Programm: In der Sportklasse werden neben dem normalen Unterricht zwei weitere Stunden Sport erteilt. Dabei geht nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern darum, möglichst viele verschiedene Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren.
Zudem werden in den Jahrgängen 5 und 6 mehrere sportlich orientierte Klassenfahrten und bewegungsintensive Projekttage angeboten. In der Sportklasse verbinden wir Lernen und Bewegung, indem die Kinder z.B. die Möglichkeit zu Bewegungspausen im Unterricht erhalten oder Lerninhalte mit Bewegung kombiniert werden.

Warum in die Sportklasse?

Regelmäßiges Sporttreiben fördert den Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, soziale Kompetenzen, …

Gemeinsame sportliche Aktivitäten fördern den Zusammenhalt in der Klasse. Durch die Verbindung von Bewegung und Lernen steigt die Motivation für das Lernen in anderen Fächern.

Was müssen Schüler und Eltern für die Sportklasse aufbringen?

  • Finanzielle Unterstützung bei Klassenfahrten (in Absprache)
  • Fahrbereitschaft zu außerschulischen Sportangeboten
  • Lust und Spaß daran mit Mitschülern neue Sportarten auszuprobieren