Projekte

In der gymnasialen Oberstufe der KGS Moringen werden zahlreiche Projekte in Kooperation mit außerschulischen Trägern angeboten.

* KGS Kultur: Unter dem Stichwort KGS-Kulturtage finden unregelmäßig Veranstaltungen zu kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen statt. Dazu zählen Vorträge zu wissenschaftlichen Fragestellungen, Diskussionen mit Politikerinnen und Politikern oder auch Podiumsdiskussionen.

* UN-Planspiel: Die Prüfungskurse im Fach Politik-Wirtschaft erarbeiten sich zu Beginn des 13. Schuljahres die Strukturen internationaler Politik durch das mehrtägige UN-Planspiel.

* NW-Exkursionen: In den Biologiekursen werden Exkursionen in Ökosysteme durchgeführt. Physikkurse fahren ins XLAB.

* Theateraufführungen: Regelmäßig führen die Kurse des Fachs Darstellendes Spiel ihre Stücke auf und nehmen an den Schultheatertagen teil

* Projekte: In Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte des KZ Moringen werden u.a. im Seminarfach verschiedene Projekt durchgeführt. In den Jahren 2012, 2015 und 2017 war eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern zu einem Arbeitseinsatz im ehemaligen KZ Auschwitz. Zu dem Projekt gehören auch der Besuch von anderen Gedenkstätten (Buchenwald, Mittelbau-Dora), Gespräche mit Zeitzeugen und die Mitgestaltung von Gedenkveranstaltungen. Ergebnisse und Erfahrungen dieses Projekts wurden an zahlreiche Klassen und Kursen weiter gegeben.

YLAB: Das Geisteswissenschaftliches Schülerlabor YLAB in Göttingen wird u.a. von Seminarfachkursen genutzt, um Schülerinnen und Schüler optimal auf die Facharbeit vorzubereiten.