Personalrat

Der Schulpersonalrat der Kooperativen Gesamtschule Moringen

Der Personalrat vertritt die Interessen des Kollegiums gegenüber der Schulleitung und arbeitet dabei mit dieser zusammen. Der Personalrat sorgt dafür, dass geltende Gesetze, Erlasse und Verfügungen im Sinne der Kolleg_innen umgesetzt werden.

Die Mitglieder des Personalrates treffen sich einmal wöchentlich, um Personal- und schulorganisatorische Angelegenheiten zu besprechen, persönliche Anliegen der Kolleg_innen zu beraten, Aufgaben zu koordinieren und Vorhaben zu diskutieren. Bei Beratungsbedarf steht der Personalrat allen Kollge_innen zur Verfügung.

Gemeinsame Sitzungen mit der Schulleitung finden bei Bedarf statt.

Die wichtigsten Aufgaben und Arbeitsbereiche des Personalrats im Überblick:

  • Anhörungs- und Mitbestimmungsrecht bei Personalentscheidungen (Einstellungen, Feuerwehrstellen, Versetzungen, Verbeamtung, Beförderungen)
  • Beratung bei personalrechtlichen Angelegenheiten (z. B. Teilzeit, Elternzeit usw.)
  • Entgegennahme von Anregungen und Beschwerden aus dem Kollegium
  • Vermittlung und Beratung bei Konflikten innerhalb des Kollegiums und zwischen Kolleg_innen und Schulleitung
  • auf Wunsch: Anwesenheit bei Dienstgesprächen und Unterrichtsbesuchen
  • Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, Datenschutz, Dienstvereinbarungen

Kontakt: personalrat@kgsmoringen.com

Die Mitglieder des Schulpersonalrats: Johanna Löber, Dirk Kollar, Brigitte Kuschmierz, Heike Völker, Teite Kruse, Dirk Diers und Martin Langner (v.r.n.l.).

Nachrücker_innen sind Kathi Kammerer, Lara Teich, Uda Mühlberg und Ina Spangenberg.

Stand: März 2017