GSW

img_0393
Festakt zum Erhalt des Titels „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage

Der Fachbereich Gesellschaftswissenschaften (GSW) umfasst die Fächer Erdkunde, Geschichte, Politik(-Wirtschaft), Religion und Werte und Normen. Im Sinne eines fächerübergreifenden und vernetzten Ansatzes bieten wir vielfältige Unterrichtsangebote:

Sekundarstufe I

In der integrierten Eingangsstufe (Jahrgang 5/6) werden die Fächer Geschichte und Erdkunde integrativ unterrichtet und es findet überkonfessioneller Religionsunterricht im Klassenverband statt. Darüber hinaus bieten wir die GSW-/iPad-Klasse als Schwerpunktklasse an.

Im schulformspezifischen Unterricht ab Jahrgang 7 werden die Fächer Erdkunde, Geschichte und Politik-Wirtschaft im Gymnasialzweig als Einzelfächer unterrichtet, im Haupt- und Realschulzweig bleibt der Fächerverbund Gesellschaftswissenschaften bestehen.

Ab Jahrgang 7 besteht die Wahlmöglichkeit zwischen dem Unterricht in den Fächern Religion und Werte und Normen als schulformübergreifender Unterricht.

Ergänzt wird der Unterricht durch langfristig etablierte Projekte wie die Umwelt- und Steinzeitprojekttage und Exkursionen zu außerschulischen Lernorten wie zum Schlachtfeld am Harzhorn, zur KZ-Gedenkstätte Moringen und anderen Orten.

Im Jahrgang 10 besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts am Sozialpraktikum teilzunehmen.

Sekundarstufe II

In der gymnasialen Oberstufe werden alle Fächer des Fachbereichs unterrichtet und es werden in der Qualifikationsphase bis hin zum Abitur vielfältige Fächerkombinationen – auch im Rahmen des gesellschaftlichen Schwerpunkts – angeboten.

Ansprechpartner:

Erdkunde: Fachobfrau Beatriz Duran

Geschichte: Fachobmann Stefan Koch

Gesellschaftswissenschaften (GSW): Fachobfrau Michaela Handreck

Politik-Wirtschaft (Sek. I): Fachobmann Lars Meyer

Politik-Wirtschaft (Sek. II): Fachobmann Dirk Kollar

Religion: Fachobfrau Sarah Jacobi

Werte und Normen: Fachobfrau Anna Schneegans