Förderung durch die Pädagogische Mitarbeiterin

Die Förderung der PM findet oftmals in Kleingruppen- oder Einzelförderung statt.

Die Förderung bezieht sich auf Lebenspraktische Kompetenzen, z. B. Ausdauer, Konzentration, Handlungsplanung, Gesprächsführung, Unterstützung beim Umgang mit digitalen Medien u. a.

Dabei steht die PM sowohl mit den Klassenlehrerteams, Förderschullehrkräften und Erziehungsberechtigten im Austausch.

Weiterhin unterstützt sie beim Schreiben der Förderpläne (GE/KME), die die zu bearbeitenden Förderschulpunkte, Förderung und Zielsetzung für jeden Schüler individuell ausweisen.

Nicht nur innerhalb der Schule sondern auch im Distanzlernen wird die Förderung durch häusliche Arbeitsaufträge weiter geführt.