Musik

Musik ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und besitzt gerade im Leben der Schüler*innen einen hohen Stellenwert. Sie verbindet die Kinder und Jugendlichen untereinander und mit unserer Gesellschaft. Deshalb orientiert sich der Musikunterricht zum einen an der Lebenswelt der Schüler*innen und erschließt ihnen durch mannigfaltige Methoden die Vielfalt der sie umgebenden Musikkultur.

In diesem Zusammenhang wird der Musikunterricht auch zu einem Ort des interkulturellen Lernens, wenn sich die Schüler*innen über die eigene Musikkultur hinaus auch mit der Musik anderer Kulturen auseinandersetzen. Hierdurch fördert der Musikunterricht die zu jeder Zeit wichtige Fähigkeit zu Offenheit, Toleranz und gegenseitigem Respekt und unterstützt damit das Bestreben unserer Bildungseinrichtung, eine Schule mit Courage und ohne Rassismus zu sein.

Der Unterricht möchte Freude und Interesse an Musik wecken und allen Schüler*innen – ob mit oder ohne privatem Musikunterricht – die Möglichkeit eröffnen, musikalisch aktiv zu werden. Das gemeinsame Musizieren, eigene Kompositions- und Improvisationsversuche sowie das damit verbundene Üben fördern nicht nur die Phantasie und musikalische Ausdrucksfähigkeit der Kinder und Jugendlichen, sondern ganz nebenbei auch wichtige allgemeine Kompetenzen wie z.B. Ausdauer, Konzentrations- und Teamfähigkeit. Soziale Kompetenzen werden nicht zuletzt durch den Schulzweig übergreifenden Musikunterricht in der Sekundarstufe I an unserer Gesamtschule gefördert.

Das Fach Musik wird an der KGS-Moringen vom 5. bis zum 13. Jahrgang unterrichtet. Während in den Jahrgängen 5/6 im Klassenverband unterrichtet wird, wechseln sich die Fächer Musik und Kunst in den Jahrgängen 7-10 als Pflichtfach ab. In der Sekundarstufe II können Schüler*innen ab dem 11. Jahrgang am Musikunterricht in Form der Praxiskurse „Oberstufenchor“ und „Jazzensemble“ teilnehmen. Sowohl in den Praxiskursen als auch in den ‚normalen’ Musikkursen ohne direkten Ensemblebezug werden in Jahrgang 11 die musiktheoretischen Grundlagen wiederholt und aufgefrischt, um die Schüler*innen für die Qualifizierungsphase vorzubereiten. Ab dem 12. Jahrgang wird das Fach Musik als Ergänzungsfach unterrichtet und es besteht die Möglichkeit, Musik als P5 anzuwählen. Das bedeutet, dass es als mündliche Prüfung (ggf. mit fachpraktischem Anteil) Teil des Abiturs werden kann.

In der Theater-/Musikklasse des 5. und 6. Jahrgangs sind alle Kinder herzlich willkommen, die Freude und Interesse an der Gestaltung von Musik mit Stimme, Instrumenten und Bewegung haben. Ein privater Musikunterricht ist keine Voraussetzung für die Aufnahme, aber natürlich ist es erfreulich, wenn Kinder mit Kenntnissen und Fähigkeiten im Singen und Instrumentalspiel diese Klasse in der Eingangsstufe wählen. Die Theater-/Musikklasse nimmt z.B. an der musikalischen Ausgestaltung des Adventsprojekttages, Schulkonzerten und anderer schulischer Feiern teil.

Aufgrund der aktuellen, pandemiebedingten Einschränkungen ist gemeinsames Musizieren nur sehr reduziert und in festen Kohorten möglich. Das Angebot an nachmittäglichen Arbeitsgemeinschaften wurde deshalb kurzfristig umstrukturiert. Sofern es die jeweils aktuelle Hygieneverordnung zulässt, wird derzeit in folgenden Ensembles musiziert.

Schulband Jg. 5/6 & Schulband Jg. 7/8

Schüler*innen der unteren Jahrgänge können sich gemeinsam musikalisch ausprobieren und erarbeiten gemeinsam erste Songs aus den Bereichen Pop und Rock. Alle Instrumente sind herzlich willkommen und die Besetzungen und Arrangements werden den vorhandenen Instrumentalist*innen und Sänger*innen angepasst. Der gemeinsame Spaß am Musizieren steht im Vordergrund.

Jazzensemble Oberstufe

Das Jazzensemble bietet Schüler*innen der Oberstufe die Möglichkeit, ihre instrumentalen Kenntnisse im Ensemblespiel einzubringen und sich gemeinsam in den Bereichen Arrangement und Harmonielehre weiterzubilden.In Kleingruppen werden selbst gewählte Stücke melodisch und harmonisch analysiert und, wo möglich, gemeinsam musiziert. Außerdem kann das Jazzensemble als Praxiskurs angewählt werden.

Oberstufenchor

Der Oberstufenchor widmet sich unterschiedlichen Stücken aus verschiedenen Bereichen, die analysiert und arrangiert werden. Auch trotz der aktuellen Beschränkungen werden Stücke bearbeitet und mit medialer Hilfe zusammengesetzt.

Instrumental AGs

Seit 2014 bietet sich an der KGS die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen. Derzeit werden von Instrumentallehrer*innen der Musikschule M1 aus Einbeck die Instrumente Keyboard und Gitarre in Kleingruppen unterrichtet. Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften findet der Unterricht online statt.

Alle Schüler*innen, die instrumentale Kenntnisse erwerben oder vorhandene Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen, sind in unseren Ensembles herzlich willkommen! Sobald die Hygiene- und Verhaltensregeln es wieder erlauben, werden auch die Ensembles ihren Betrieb wieder aufnehmen.